einbuchlinginsalzgitter

Da bin ich endlich – live und in Farbe

So, nun will ich mich mal offiziell vorstellen: Ich bin der Bibobuchling. Seit Ende letzten Jahres wohne ich in Salzgitter. Warum? Weil ich mich nicht mehr länger nur auf einen Autoren beim Lesen beschränken wollte, nein ich will sie alle lesen. Auf meiner Suche, wie ich hier oben den am besten so viele Autoren wie möglich kennen lernen kann, verschlug es mich als erstes in den Buchhandel. Ich machte meine Ausbildung und arbeitete dann zwei Jahre im Buchhandel. Doch leider wurde das, was ich selber bestellen und entscheiden durfte immer weniger, die Arbeitstage dafür immer länger. Dann sah ich mich nach einer neuen Möglichkeit um und ich fand das Bibliothekswesen. In Leipzig an der HTWK fing ich mein Studium an, 4 Jahre dauerte es und schwupps war ich ein ausgebildetes BibliotheksWesen. Dazwischen lernte ich schon das Arbeiten in Wissenschaftlichen Bibliotheken und auch in Stadtbibliotheken bei Praktika kennen. Nach meinem Studium begab ich mich dann auf die Suche nach DER einen richtigen Bibliothek für mich. In dieser Zeit lud mich dann auch die Stadtbibliothek Salzgitter ein. Ich stellte mich vor, wir verstanden uns alle gut und zu meiner großen Freude konnte ich dann auch hier anfangen. Das ist inzwischen alles fast ein Jahr her. Seit dieser Zeit darf ich die Romane verwalten, endlich das bestellen was ich möchte und was unsere Nutzer möchten. Aber was noch wichtiger ist, ich kann lesen und viele, viele neue Autoren kennen lernen und diese auch den Nutzern bei Veranstaltungen vorstellen oder einfach in unserem Blog.

So nun wisst ihr was ich arbeitstechnisch so mache. In meiner Freizeit lese ich natürlich viel (wer hätte das vermutet :D), aber ich gehe auch sehr gerne raus in die Natur, immerhin ist der Harz hier nicht weit.

Diesen Blog gibt es nun schon seit November 2014. Damit angefangen habe ich wegen einer Social Media Weiterbildung – dem tolle Netzworking Kurs. Hier habe ich jede Menge zum Thema Social Media und Bibliothek gelernt, eine Zusammenfassung hab ich am Ende des Kurses gebloggt.

Nun wollte ich den Blog nicht einschlafen lassen. Ich möchte euch hier vor allem vorstellen, was ich für Bücher gelesen habe (in Form von Rezensionen, Kommentaren…) und was ich in der Buchwelt gerade interessant finde. Ein paar Blogeinträge in dieser Richtung sind ja schon erschienen. Und manchmal berichte ich einfach nur Sachen aus meinem Leben, die mich interessieren und bewegen. Also habt viel Spaß beim Lesen 🙂

Und wo bin ich noch zu finden? Zum einen noch bei Twitter, ein paar Bilder findet man auch von mir bei Instagram.

So, ich werd dann mal lesen gehen, wo geht das schon besser als auf dem eigenen Balkon 😀

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Da bin ich endlich – live und in Farbe

  1. Okay, älterer Beitrag, aber: Ein gehäkelter Buchling? Famos! Da kann es bis zum Wiederlesen nicht mehr lang dauern. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lesen in Leipzig

Buchiges und mehr

Fiktion fetzt.

Ein Blog rund um (gute) Geschichten.

lebensseiten

Zwischen Alltag und Glück

LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Organization, Planning, Food and Crafts

Bücherratten

Rezensionen über (Fantasy-)Bücher und mehr

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

xobooksheaven

We read to know we're not alone

meineliteraturwelt

Bücher und Geschichten

Schmökerstunde

Lesen ist wie atmen

%d Bloggern gefällt das: