einbuchlinginsalzgitter

Liebster Award – ich wurde nominiert :)

liebster

Ich wurde von Nicole von Nicoles Bibliothek zum Liebster Award nominiert. Diese Aktion dient dazu, neue Blogs und deren Betreiber zu entdecken. Ein großes Danke an Nicole für die Nominierung 🙂 Deinen Blog finde ich wirklich toll und Respekt, dass du es schaffst du regelmäßig zu bloggen. Wer sich für Bücher interessiert ist auf der Seite absolut richtig, also schaut mal rein 🙂

Um die Blogger besser kennenzulernen, werden 11 Fragen gestellt, die beantwortet werden sollen. Folgende Regeln sollten beachtet werden:

  • Nenne den Preisverleiher in deinem Beitrag und verlinke seinen/ihren Blog
  • Erkläre was der Liebster-Award ist!
  • Beantworte die 11 untenstehenden Fragen
  • Liste 11 wahllose Fakten über dich auf
  • Nominiere 5 – 11 Blogger, die noch recht neu sind oder noch nicht sehr viele Follower haben
  • Stelle ihnen 11 Fragen
  • Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast

So Nicole möchte folgendes wissen:

Welches Buch liegt am längsten auf eurem SUB?

Die Frage ist ziemlich schwer zu beantworten, denn mein SUB ist einfach zu groß, muss ich zugeben… Aber ich glaube mit „Marina“ von Carlos Ruiz Zapfen liege ich ganz gut. Die gebundene Ausgabe erschien im Dezember 2011 und ich hab das Buch mindestens seit Anfang 2012. Fast 4 Jahre… Oh man…

Gibt es Genre, die ihr gar nicht mögt und wenn ja, was genau stört euch daran?

Liebesromane und Erotik, ist einfach nicht mein Genre.

Wie wichtig ist für euch das Cover eines Buches bei der Kauf- / Leseentscheidung?

Das Cover spielt in jedem Fall eine wichtige Rolle, erst recht bei Impulskäufen. Wenn ich in eine Buchhandlung gehe und einfach nur stöbern will, dann sind es zu erst die Cover, auf die ich schaue. Wenn das stimmt, nehme ich das Buch in die Hans und lese den Klappentext und vielleicht auch die erste Seite. Wenn das stimmt wird es gekauft. Ähnlich läuft es dann auch in der Bibliothek ab. Ein negatives Beispiel sind leider die Cover der neuen Terry Pratchett Romane. Würde ich da nicht wissen, wer es geschrieben hat und nur auf die Cover schauen, ich würde es nie im leben kaufen.

Welches war (bis jetzt) eurer absolutes Lesehighlight in diesem Jahr und warum?

Lesehighlight des Jahres… Es sind so viele tolle Bücher dieses Jahr rausgekommen. Eigentlich hatte ich mich ja auf „Das schloss der träumenden Bücher“ gefreut, genau das wäre ein perfektes Highlight gewesen, aber wurde ja auf unbestimmt verschoben. Aber, auch wenn ich damit noch nicht ganz fertig bin würde ich für mich sagen Anthony Ryan „Das Lied des Blutes – Rabenschatten 1“. Anthony Ryan hat einfach an alles gedacht, ich freu mich schon auf den 2. Teil.

Wie viel Geld gebt ihr (durchschnittlich) im Monat für Bücher aus? Wo kauft ihr bzw. wenn ihr nicht alles kauft, woher bekommt ihr euren Lesestoff?

Sehr schwierig, dieses Jahr war ich da wirklich sehr sparsam, würde fast sagen ca. 15 Euro im Monat. Gekauft wird zum einen in der Buchhandlung vor Ort. Das sind hier kleine private und die müssen ja unterstützt werden. Oder in Buchhandlungen, wo ich eben gerade das passende Buch für mich finde. Ansonsten wird im Internet bestellt. Aber da ich ja in einer Bibliothek arbeite, kommt die größte Teil meines Lesestoffes auch von dort 🙂

Mögt ihr Hörbücher? Wenn ja: bei welchen Gelegenheiten hört ihr sie an? Wenn nein: warum mögt ihr sie nicht?

Im Allgemeinen mag ich Hörbücher und auch Hörspiele gerne. Allerdings kommt es dabei auch immer auf den Sprecher an, wenn das nicht stimmt, dann breche ich das Hören auch ab. Ich höre sie zum einem Abends so kurz vorm Schlafen gehen und beim Auto fahren. Da mich manche Musik einfach nur nervt, ist das die Beste Alternative für mich. Mein momentanes Dauerhighlight: Marc-Uwe Klings Hörbücher rund um seine Abenteuer mit dem Känguru 🙂 Immer wieder zum Lachen.

Was war euer Lieblingsbuch in der Kindheit und warum?

Eindeutig „dir Kinder aus Bullerbü“ von Astrid Lindgren. Bis heute liebe ich diese Geschichten und ich habe das Buch,a ls auch einige Bilderbücher rund um Bullerbü.

Wie macht ihr Werbung für euren Blog? Seid ihr z.B. auch auf Social Media Plattformen unterwegs?

Da spricht du ein echt gutes Thema an, bisher bin ich zusätzlich nur noch bei Twitter. Da kann ich genauso mit meinem Pseudonym auftreten. Facebook kommt für mich momentan nicht in Frage. Wenn möchte ich, dass mein Blog dort getrennt von meinem persönlichen Profil steht. Aber bisher ist das ja noch nicht möglich.

Verschenkt ihr dieses Jahr Bücher zu Weihnachten? Wenn ja, welche?

Auf alle Fälle 🙂 Es wird sicher etwas von Donna Leon dabei sein und der neuste Krimi von Susanne Mischke.

Besucht ihr auch Schriftstellerlesungen? Welche habt ihr schon besucht bzw. wen würdet ihr gerne mal live sehen?

Sehr gerne sogar, zu letzt war ich bei einer Lesung von Susanne Mischke, welche in unserer Bibliothek statt fand. Auch bei den Klubeigner Erfindern Volker Klüpfel und Michael Kobr war ich schon. Das ist dann nicht nur eine Lesung, sondern ein echtes Event, deswegen würde ich da auch gerne weitere Lesungen besuchen. Außerdem würde ich gerne mal zu einer Lesung von Patrick Rothfuss, Anthony Ryan, Walter Moers (was eher unwahrscheinlich ist), Ben Aaronovitch, Donna Leon und ach zu noch vielen mehr.

Welche Verfilmungen fandet ihr besser als die Buchvorlage?

Also wenn ich ehrlich bin, bisher fand ich keine Verfilmung besser als das Buch. Es gibt eine sehr gute Verfilmungen, die ich dem Buch ebenbürtig finde. Auch wenn manchmal der Inhalt verändert wird, aber wenn es stimmig ist, stört mich das nicht all zu sehr. Wobei es auch drauf an kommt, wie sehr mir das Buch gefallen hat.

So, jetzt 11 Fakten über mich:

  1. Meine Familie geht mir über alles.
  2. Ich bin sehr froh am Ende doch ein einer öffentlichen Bibliothek gelandet zu sein. Früher dachte ich immer, dass in einer wissenschaftlichen Bibliothek eher mein Platz wäre… Absolut falsch!
  3. Ich liebe es bei Veranstaltungen in der Bibliothek mitzuarbeiten, egal ob mit Kindern oder Erwachsenen.
  4. Manchmal wünschte ich mir, ich wäre kreativer, was manche Kollegen für Ideen haben…
  5. Dieses Jahr habe ich einfach viel zu wenig gelesen, mein Ziel von 40 Büchern werde ich wohl nicht erreichen.
  6. Ich liebe den Herbst, wenn die Sonne scheint und die bunten Blätter strahlen.
  7. In meiner Wohnung versteckt sich mehr Wolle, als ich jemals verhäckeln und verstricken kann. Wo es Wolle gibt, muss ich mich oft beherrschen nichts neues zu kaufen…
  8. Mein Name für diesen Blog entstand ziemlich spontan und bis heute bin ich erstaunlich zufrieden damit 🙂
  9. Mein SUB ist zu groß, als dass ich hier jemals Zahlen nennen würde 😉
  10. Meine Lieblingsserie ist Doctor Who, da bin ich ein echter Nerd und muss fast alles an Merchandiseartikeln haben…
  11. Und da 11 hier ja eine wichtige Zahl zu sein scheint: ich hab am 11.11. Geburtstag 😀

Für den Liebster Award nominiere ich folgende Blogs:

Die Teilnahme ist freiwillig, würde mich aber freuen, wenn ihr mit macht.

Meine 11 Fragen lauten:

  1. Wie bist du dazu gekommen einen Blog zu schreiben? Fällt es dir schwer regelmäßig zu bloggen?
  2. Hat sich dein Lesegeschmack von der Jugend bis heute verändert?
  3. Wie viele Bücher nimmst du ungefähr mit in den Urlaub?
  4. Wer ist ein Lieblingsautor/deine Lieblingsautorin? Gibt es Bücher von Ihm, die dir gar nicht gefallen?
  5. Kannst du dich auch wieder von Büchern trennen? Sprich, wenn du ein Buch nicht mehr willst, verkaufst du es dann im Netz, verschenkst es oder trennst dich auf anderem Wege?
  6. Liest du Bücher auch in anderen Sprachen?
  7. Wenn ein Buch dir nicht gefällt, Hörst du dann auch einfach auf mit Lesen?
  8. Was ist dein absoluter Lieblingsort zum Lesen?
  9. Was macht das perfekte Buch für dich aus?
  10. Liest du auch mehr als ein Buch gleichzeitig? Oder kommt das für dich gar nicht in Frage? Wenn ja warum?
  11. Was liest du gerade und wie findest du es?

So, das war es. Ich hoffe ich erfahre viel Neues 🙂

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Liebster Award – ich wurde nominiert :)

  1. Danke fürs Mitmachen und deine lieben Worte über meinen kleinen Blog *.*
    Deine Antworten fand ich sehr interessant 🙂
    Liebe Grüße aus Sonneberg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lesen in Leipzig

Buchiges und mehr

Fiktion fetzt.

Ein Blog rund um (gute) Geschichten.

lebensseiten

Zwischen Alltag und Glück

LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Organization, Planning, Food and Crafts

Bücherratten

Rezensionen über (Fantasy-)Bücher und mehr

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

xobooksheaven

We read to know we're not alone

meineliteraturwelt

Bücher und Geschichten

Schmökerstunde

Lesen ist wie atmen

%d Bloggern gefällt das: