einbuchlinginsalzgitter

Die Monster sind wieder los

Darkmouth 2

Inhalt
Finns Vater ist weg, verschollen auf der verseuchten Seite und er wartet darauf, dass Finn ihn rettet. Es sol eine Karte geben, die Finn hilft, doch bis jetzt hat er sie noch nicht gefunden und ist so langsam am Verzweifeln. Dass der Rat der Zwölf einen Beobachter, Estravon, schickt, der sich das Problem ansehen soll, macht es Finn auch nicht leichter. Denn schon nach kurzer Zeit steht fest, der Rat der 12 hält Finns Vater für Tod. Wenn er nicht binnen 48 Stunden auftaucht, dann soll Emmis Vater Darkmouth übernehmen – als neuer Legendenwächter. Emmis Vater, der bisher Monster und Legenden nur aus Büchern kannte.

Finn gibt nicht auf und tatsächlich findet er einen Weg auf die verseuchte Seite. Unabsichtlich nicht alleine: Emmi und Estravon landen mit ihm dort. Zusammen schlagen sie sich durch und versuchen Finns Vater zu retten.

Meinung
Das Buch ist, wie der erste Teil, wirklich sehr gut. Es behandelt wieder übliche Motive, wie Finns Selbstzweifel, ob er seinen Vater jemals findet und ja eigentlich sowieso kein Legendenjäger werden möchte. Aber trotzdem hat das Buch durch die vielen Figuren seinen ganz eigenen zum Teil witzigen Charme. So lernt Finn wieder eine neue Legende kennen und beginnt sich wieder zu fragen: sind die Legenden wirklich so böse?

Nebenbei erfährt man in kurzen Rückblenden auch, wie es Finns Großvater auf der verseuchten Seite erging. Das wird aus der Sicht der Legenden erzählt und liest sich deswegen auch immer mit einem Schmunzeln im Gesicht 🙂

Auch das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es passt zur Geschichte und auch zum ersten Band. Teil drei erscheint in wenigen Monaten, im Mai. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und ob nach Teil drei Schluss ist oder noch ein vierter Band folgt.

Fazit
Zielgruppe sind wieder die 10-13 Jährigen, ich fall da etwas raus, gruselig fand ich das Buch nicht, aber wie schon bei Nightmares, überlasse ich da die Entscheidung lieber der Zielgruppe 🙂 Das Cover bekommt auf alle Fälle 5 Sterne und die Geschichte ebenso. Das macht insgesamt für alles 5 Sterne 🙂

(P.S. Das Non-Plus-Ultra sind für mich übrigens 6 Sterne 😉 )

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lesen in Leipzig

Buchiges und mehr

Fiktion fetzt.

Ein Blog über (gute) Geschichten.

lebensseiten

Zwischen Alltag und Glück

LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Organization, Planning, Food and Crafts

Bücherratten

Rezensionen über (Fantasy-)Bücher und mehr

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

xobooksheaven

We read to know we're not alone

meineliteraturwelt

Bücher und Geschichten

Schmökerstunde

Lesen ist wie atmen

%d Bloggern gefällt das: