einbuchlinginsalzgitter

Gemeinsam lesen – 2

Heute wieder ‚Gemeinsam lesen‘, alle wichtigen Fakten gibt es hier. Es ist das zweite Mal, dass ich bei der Aktion teilnehme.

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese grade „Das Universum ist eine Scheißgegend“ von Heinz Oberhummer, Martin Puntigam und Werner Gruber – den Sience Busters. Momentan bin ich auf Seite 20. Doch schon jetzt habe ich gemerkt, Wissenschaft und Humor passt sehr gut zusammen 🙂

Universum schieß Gegend_Cover

Inhalt:

Wissenschaftlich fundiert und voller schwarzem Humor erklären die Science Busters das Weltall: Das Universum riecht komisch, klingt komisch und ist so gut wie leer. Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft oder verbrennt. Und das sind noch die schönsten Plätze. Mit anderen Worten: Das Universum ist eine Scheißgegend. Oder, um mit Gerhard Polt zu sprechen: „Dort fahren wir nicht mehr hin.“ In diesem Buch geben die Science Busters – die beiden Physiker Prof. Heinz Oberhummer und Werner Gruber sowie der preisgekrönte Satiriker Martin Puntigam – eine Reisewarnung und erklären, warum der Kosmos kein Streichelzoo ist, wo man gegen außerirdische Bakterien unterschreiben kann, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet – und wer das dann alles zusammenräumen muss.
– Mit einem Vorwort von Gerhard Polt – (Quelle: Hanser Verl.)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Fact Box Sonnenwunder: Würde die Sonne plötzlich schneller zu rotieren beginnen, als sie es momentan tut, oder gar tanzen, wäre das aber auch nicht sehr spitze für uns.“ (S. 20, eBook)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da ich erst auf Seite 20 bin, kann ich so wahnsinnig viel zum Buch noch gar nicht sagen. Mir wurde es von einer Freundin empfohlen. Ihr hat es ziemlich gut gefallen und ich war sehr froh, es in der Onleihe zu finden 🙂 Bis jetzt liest es sich einwandfrei, ohne das Ich Astrophysiker bin, versteh ich wirklich alles, worauf die drei hinauswollen. Wenn das Buch so bleibt, überlege ich mir auch, das Vorgängerbuch zu lesen „Gedankenlesen durch schneckenstreicheln“ (ja das heißt so…).

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?

Also im Normalfall versuche ich immer kapitelweise zu lesen, erst recht, wenn ich in Ruhe irgendwo lesen kann. Aber unterwegs hat man da nicht so die Wahl, wenn man aus dem Bus/Zug raus muss, muss man raus. Da unterbreche ich auch schon mitten drin. Bei eBooks fällt mir das sogar erstaunlich leicht. Bei richtigen Büchern versuche ich den Rest des Kapitels noch schnell nachzuholen.

********************

Wie lest ihr? Könnt ihr ein Buch mitten drin abbrechen, wenn es euch gar nicht gefällt?

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

8 Gedanken zu „Gemeinsam lesen – 2

  1. Das klingt nach einem Buch, das mir gefallen könnte. Ich finde schon den Titel zum brüllen. 😉

    Bücher mittendrin abzubrechen, finde ich irgendwie schwierig. Einerseits habe ich immer die Hoffnung, die letzten 50 Seiten könnten ja doch das Beste sein, was ich jemals gelesen habe. Und andererseits habe ich das Buch schließlich bezahlt! 🙂

    Ich kann mich spontan nur an zwei Bücher erinnern, die ich nicht zu Ende lesen konnte: Einmal „Nachdenken über Christa T.“ von Christa Wolf, eine Lektüre, die mir damals im Rahmen des Deutsch-LKs aufgezwungen wurde und die ich nach wie vor für absolut unlesbar halte. Und zum zweiten „Needful things – In einer kleinen Stadt“, weil dieses Buch auf gefühlt über 1.000 Seiten weniger Handlung und Spannung enthielt als das Telefonbuch von Olpe!

    Gefällt 1 Person

    • Ja der Titel ist echt toll, ohne Empfehlung wäre ich aber sicher trotzdem nicht drauf gestoßen.
      Es kam schon lange nicht mehr vor, aber wenn mir ein Buch gar buhte fällt, dann versuch ich es auch nicht weiter. Wenn ich es bezahlt habe, tut das natürlich weh, deswegen überlege ich mir jeden Kauf genau und wenn ich unsicher bin, geht es eben in die Bibliothek 😉
      Schullektüre, bis auf 2 immer furchtbar. Selten lag es an den Büchern, sondern am ständigen durchkauen derselbigen. Man muss nicht immer jedes Fitzelchen Text hinterfragen…
      Wobei Christa Wolf auch nicht meine Autorin ist… Ihre Werke mögen literarisch wertvoll sein, aber ich hab es versucht und bin mit ihren Büchern nicht wirklich glücklich geworden…
      Der Vergleich mit nem Telefonbuch sagt dann auch wirklich alles über den Inhalt, da spar ich es mir mal, genauer nachzusehen.

      Gefällt 1 Person

  2. Manchmal breche ich Bücher ab. Aber ich habe ein gutes Händchen bei der Vorauswahl. Was gar nicht geht: Im Kapitel abbrechen. Ich gehe notfalls lesend aus dem Zug. 😉
    Wenn dir das Buch gefallen sollte, guck übrigens mal, ob Vince Ebert auch was für dich ist. 😉

    Gefällt 1 Person

    • Bis jetzt gab es bei mir da auch nur sehr wenige und es ist schon lange her. Meistens waren das wirklich Leseexemplare noch im Buchhandel, damit ich wenigstens etwas Ahnung hatte, worum es in dem Buch ging. Heute lese ich ja vor allem das, was ich will, da klappt es meistens auch 🙂
      Beim Aussteigen aus Bus und Zug kann ich nicht weiter lesen. Muss mich viel zu sehr konzentrieren ob ich alles hab und wo ich dann hin muss xD Aber je nach Buch lese ich dann bei der nächsten Sitzgelegenheit (oder auch mal im Stehen) weiten 🙂
      Stimmt, Vince Ebert sollte ich auch mal versuchen – Danke für den Tipp 🙂

      Gefällt mir

  3. Wow, dein Buch klingt echt cool, obwohl das wohl sonst auch nicht mein Thema wäre. Wenn es mir mal in die Hand fällt, werd ich wohl mal reinschauen 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lesen in Leipzig

Buchiges und mehr

Fiktion fetzt.

Ein Blog über (gute) Geschichten.

lebensseiten

Zwischen Alltag und Glück

LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Organization, Planning, Food and Crafts

Bücherratten

Rezensionen über (Fantasy-)Bücher und mehr

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

xobooksheaven

We read to know we're not alone

meineliteraturwelt

Bücher und Geschichten

Schmökerstunde

Lesen ist wie atmen

%d Bloggern gefällt das: