einbuchlinginsalzgitter

Montagsfrage

Mittwoch, wieder der perfekte Tag für die Montagsfrage 🙂 Diesen Montag hatte das Buchfresserchen folgende Frage:

Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt und wie bist du darauf aufmerksam geworden?

Diese Frage kann ich schnell beantworten, denn als letztes landete auf meinem Wunschzettel:

Carlos Ruiz Zafon: Das Labyrinth der Lichter

Ich freue mich schon sehr drauf, alle vier Teile in meinem Regal stehen zu haben. Seit dem ersten Buch „Der Schatten des Windes“ bin ich ein großer Zafon-Fan. er gehört mit zu den Autoren, die ich auch wirklich haben will. Sprich er steht auch genau auf dieser Liste. Aufmerksam bin ich auf das Buch tatsächlich schon Mitte letzten Jahres geworden. Da war mir eine Verlagsvorschau vom Fischer-Verlag in die Hände gefallen. Dort stand allerdings noch ein Erscheinungsdatum im November – das wurde ja leider nicht erfüllt. Umso mehr freut es mich jetzt, dass der Titel doch im Frühjahr erschienen ist. Auch wenn es noch etwas dauern wird, bis ich mich diesem Buch in Ruhe widme. Denn das ist wirklich ein Titel, den will ich nicht zwischen Tür und Angel lesen, sondern mal entspannt auf dem Balkon in der Sonne oder auch sehr gerne im Urlaub 🙂

Auf meiner Lese-Wunschliste landetet zu letzte folgender Krimi: „Das Geheimnis der Madame Yin“ von Nathan Winters. Ein historischer Krimi, der mich von der inhaltlichen Beschreibung auch etwas an „Mord in der Mangle Stresst“ erinnert hat. ich hoffe, dass er mich auch genauso überzeugt. Natürlich habe ich auch dieses Buch auf der Buchmesse in Leipzig entdeckt 🙂 Dank meiner lieben Kollegin kann ich dieses Buch auch bald lesen, da sie es für die Bibliothek anschafft 😉

Ansonsten ist meine Leseliste auch ziemlich lang und wächst gefühlt auch wöchentlich. Habt ihr denn einen tollen neuen Buchtitel entdeckt, den man unbedingt gelesen haben muss?

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Montagsfrage

  1. Auf meiner Wunschliste ist am Sonntag der neue Roman von Christoph Hein „Trutz“dazugekommen, weil der in einer Radiosendung so gut besprochen wurde.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lesen in Leipzig

Buchiges und mehr

Fiktion fetzt.

Ein Blog rund um (gute) Geschichten.

lebensseiten

Zwischen Alltag und Glück

LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Organization, Planning, Food and Crafts

Bücherratten

Rezensionen über (Fantasy-)Bücher und mehr

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

xobooksheaven

We read to know we're not alone

meineliteraturwelt

Bücher und Geschichten

Schmökerstunde

Lesen ist wie atmen

%d Bloggern gefällt das: